Infektionskrankheiten - nein danke!

Impfen schützt!

 

Schutzimpfungen sind ein unverzichtbarer Bestandteil der Krankheitsvorsorge bei ihrem Vierbeiner. Sie schützen Ihren Hund vor lebensgefährlichen Infektionskrankheiten.

Eine vollständige Grundimmunisierung gegen Staupe, Hepatitis (H.C.C), Parvovirose, Leptospirose, Zwingerhusten (Virushusten) und Tollwut im Welpenalter und eine jährliche Wiederholungsimpfung bestimmter Komponenten schützt Ihren Hund zuverlässig gegen die durch Viren verursachten Infektionskrankheiten.

Dank der modernen Impfstoff-Forschung gibt es Einzel- und Kombinationsimpfstoffe, so dass sowohl bei Welpen als auch später zu den Wiederholungsimpfungen individuelle Gegebenheiten (Haltungsform, Nutzungsrichtung (Jagdhund), Reisegewohnheiten) Ihres Tieres berücksichtigt werden können. Durch die ständige Weiterentwicklung der Impfstoffe ist es deshalb auch nicht mehr erforderlich, jährlich gegen alle Komponenten (Infektionskrankheiten) zu impfen. So ist z.B. bei der Tollwut-Impfung eine Auffrischung nur noch alle 2 bis 3 Jahre nötig (je nach Impfstoffhersteller).


„So viel wie nötig! So wenig wie möglich!“


Lassen Sie sich von uns gerne über ein für Ihren Hund geeignetes Impfschema beraten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierarztpraxis Sixt

Kontakt

Tierarztpraxis

Dr. med. vet. Michael Sixt

Wellesweg 16

47589 Uedem

 

Telefon

+49 2825 9395777

 

Mobil

+49 177 8919030

 

E-Mail

info@tierarzt-uedem.de

 

Sprechzeiten
 

Um Wartezeiten zu vermeiden, vereinbaren Sie bitte immer einen Termin

 

Sprechstunde:

Mo, Di, Do, Fr: 11 - 12 Uhr

Mo, Di, Do, Fr: 16 - 18 Uhr

Mi: 17 - 19.30 Uhr

Aktuelles